Der Park ist bereit für Osterspaziergänger

Am Freitag trafen sich ca. 25 Freiwillige und befreiten fleißig den Kurpark von den Winterlasten. Flaschen, Papier, Sperrmüll, Zweige und Hundehaufen  fanden sich en masse.

Da viele der Mitglieder des Kurparkvereins selber Hundebesitzer sind, an dieser Stelle ein Appell von Hundebesitzern zu Hundebesitzern mit der Bitte, doch die Wege im Kurpark und in Seesen sauber zu halten und von den vorhandenen „Kottüten“ regen Gebrauch zu machen. Diese Bitte richtet sich auch an Zeitgenossen, die gerne Papier, Flaschen und Dosen ins Gebüsch und auf die Wiesen werfen. Gönnen wir allen Spaziergängern und uns saubere Wege!

Nach diesem „Großreinemachen“ blitzt der Steinway-Park wieder und wird sich schon bald von seiner schönsten Seite zeigen. Herzlichen Dank an alle Helfer, den Bauhof der Stadt Seesen und die Sponsorin der leckeren Suppe, Bärbel Arndt.

Kommentare sind geschlossen.