Steinway-Park ist bereit für Osterspaziergänger

Am vergangenen Samstag trafen sich ca. 40 Freiwillige und befreiten fleißig den Kurpark von den Winterlasten. Flaschen, Papier, Sperrmüll, Zweige und Hundehaufen fanden sich wie auch im letzten Jahr reichlich. Die Jugendfeuerwehr Seesen unterstützte engagiert, indem sie ihren Umwelttag wieder aufleben ließen. 

Der Fit- und Aktiv-Parcours-Bereich wurde um 10 Sitzplätze erweitert und die kleine Hütte bekam einen neuen Anstrich. Der Steinway-Park e.V. bittet auch in diesem Jahr Zeitgenossen, die gerne Papier, Flaschen und Dosen ins Gebüsch und auf die Wiesen werfen sowie Hundebesitzer darum, den Park von vornherein sauber zu halten.

Nach diesem „Großreinemachen“ blitzt der Steinway-Park wieder und wird sich schon bald von seiner schönsten Seite zeigen. Die erste Veranstaltung des Steinway-Park-Vereins wird am 1. Mai stattfinden. Dann werden ein Prospekt und eine Standortkarte aller Bäume vorgestellt und eine Baumerlebnistour angeboten.

Herzlichen Dank an alle Helfer, den Bauhof der Stadt Seesen und die Sponsorin der leckeren Suppe, Bärbel Arndt.

Kommentare sind geschlossen.