Ein wunderbarer Sommerabend im Park – Midsommar 2013

  Midsommar im Steinway Park 2013

Bevor der Steinway Park und seine Freunde in die Sommerpause gingen, gab es schon zum sogenannten „Midsommar“ am 21. Juni ein ganz besonderes Stelldichein, um die kürzeste Nacht des Jahres zu feiern. Geladen wurde zu einem abendlichen Beisammensein, bei dem wegen des speziell gewählten Termins noch nicht einmal Kerzenlicht nötig war. Das Wetter klärte sich tagsüber „wie bestellt“ auf und den Besuchern wurde ein stimmungsvoller Sommerabend beschert. Der Steinway Park Verein reichte nicht nur Würstchen vom Grill, sondern zum eisgekühlten Wein auch Käsespieße und andere Köstlichkeiten. Der Park gab mit sattem Grün und schönster Blütenpracht sein Bestes dazu.

 

Musikalisch passten die Klänge perfekt in die Kulisse. Zu Beginn spielte Katharina Hoyer mit einiger ihrer Geigenschülerinnen auf, die dann von ihrem Mann, Frank Hoyer, abgelöst wurden. Geige und Gitarre entführten, mal sehr beschwingt, mal rührend, auf verschiedene Kontinente. Zu späterer Stunde erheiterte dann das Seesener Duo „Mrs. Hippie“, bestehend aus Dirk Bartels und Ebbi Willecke, die Parkgäste mit einem bunten Mix aus Evergreens und aktuellen Hits, die mir Gitarre und Mundharmonika für viel Stimmung sorgten und den einen oder anderen Gast sogar zum Mitsingen animierten. Eine Wiederholung vom „Midsommar im Park“ wird sehr gewünscht. Da Midsommar in 2014 günstig auf das Wochenende fällt, würde es sich sogar sehr anbieten. Nur der „WM-Fußballgott“ könnte dafür sorgen, daß an einem tollen Sommerabend doch mancher lieber Fernsehen schaut… sich andere aber sicher über ein Kontrastprogramm freuen.

 

Einige schöne Impressionen in unserem Fotoalbum

 

Folgend auch ein kleines Besuchervideo….

 

 

Kommentare sind geschlossen.