Monatsarchive: Dezember 2009

Laternenumzug der Lebenshilfe 2009

Die Lebenshilfe Seesen blickt auf eine 30jährige Geschichte im „Haus am Kurpark“ zurück, das oberhalb des früheren Kurhotels und genau gegenüber des Steinway Parks liegt.

Auch im November 2009 fand wieder der beliebte Laternenumzug der Lebenshilfe statt, bei dem viele hundert Kinder mit Ihren Eltern und Familien Leben ins Herbstdunkel des Steinway Parks brachten.

Begleitet wurde der Abend vom Harzklub Seesen, der mit Fackelzug und Peitschenknallen  für weitere Highlights sorgte. Erleben Sie die wunderbare Stimmung noch einmal in unserem Fotoalbum.

Bewegungspfad für den Steinway Park

Das Konzept, einen Teil des Kurparks als Begegnungsort umzugestalten, steht bereits. Angedacht sind ein Fitnessparcours für alle Altersgruppen, Ruheplätze, einen Pfad der Sinne und ein Schachspieltisch.

Der Verein müht sich um eine schnellstmöglich Umsetzung der Pläne. Wer sich mit Rat und Tat zur Verfügung stellen oder Ideen und Anregungen weitergeben möchte, kann sich an die Vorstandsmitglieder Sabine Vollmers,  Gabriele Pasemann oder Bernward Steinkraus wenden.

Spenden rund um diese Aktion sind herzlich gern genommen, damit der Kurpark auch wieder ein Platz der Begegnung werden kann.

Jede Spende hilft!

Spendenkonto : Nord LB     199937244     BLZ 25050000

Leckereien zur Schatzsuche

Im Rahmen der großen Ferienpass-Schatzsuche  gegen Ende der Ferien haben noch einmal viele Kinder die freie Zeit genossen und kamen für eine spannende  Tour in den Kurpark.

Hier haben es sich einge Mitglieder des Steinway Park Vereins nicht nehmen lassen, die jungen Besucher mit ein paar willkommenen Leckereien zu überraschen. Die Stärkung an der Musikmuschel kam sehr gelegen und wurde mit Freude vernascht.

„Carmina Burana“ Beeindruckende Klangbilder

Die Carmina Burana Aufführung am 28. Juni 2009 begeisterte mehr als 700 Besucher des Steinway Park Seesen.

Das berühmteste und meist gespielte Werk von Carl Orff wurde durch 200 Mitwirkende in der Konzertmuschel des Parks zu einem Großereignis. Die Kantorei St. Andreas, der Jugend- und Gospelchor, die Mädchenkantorei, sowie der Chor der St. Katahrinen-Kirche Braunschweig und namenhafte Solisten unter der Leitung von Probsteikantor Andreas Pasemann sorgten für einen gewaltiges, sinnliches Spektakel.

Im Anschluss ludt der Steinway Park Verein die Konzertbesucher zu einem kostelosen Freiluft-Bufett ein, zu dem Viele einen Beitrag geleistet hatten. Die kulinarischen Leckerbissen wurden bei fröhlicher Stimmung und bestem Wetter verspeist. Leider keinen Ton, aber schöne Bilder des abends finden Sie in unserem Fotoalbum.